IMG_2970

Darf ich vorstellen: Mein wahr gewordener Mama-Traum, ein Bugaboo Cameleon. Bezaubernd anzusehen schwebt er durch den Supermarkt, durch den Park, zack um die Ecke zum ähhhhm…aber WO IST DAS BABY?

Ach ja genau, fällt mir schon gar nicht mehr auf:

>>>   ES KLEBT AN MIR   <<<

Da muss ich ein bissel ausholen: Als ich noch schwanger war, im sechsten Monat oder so, konnte ich meinen Mann davon überzeugen diesen Kinderwagen zu kaufen (einziger Kompromiss: Second hand). Meine Argumente waren feinsinnig, männertauglich vorbereitet: Der Wagen sei sehr praktisch, wendig und unkompliziert auseinanderzubauen! BÄHHHM! Das waren die vorgeschobenen Gründe! Der wahre Grund war natürlich:

>>>   DER BUGABOO IST WUNDERSCHÖN UND STEHT MIR UNGLAUBLICH GUT WENN ICH UNSER BABY DAMIT UMHERFAHRE !   <<<

Naja, jedenfalls haben die vorgeschobenen Gründe überzeugt und ich bekam meinen Willen. Leider verstand mein Baby, nun frisch gebacken aus meinem Mutterkuchen, weder die vorgeschobenen noch die wahren Gründe. Sie wollte partout nicht darin liegen, sondern lieber an mir kleben; Im Tragetuch, einer Babytrage, auf dem Arm. Egal, hauptsache nicht in diesem Traum von Wagen. Ich habe wirklich alle Kniffe erfahrener Kinderwagen-Mamis beherzigt.

Nun gut. Nach etlichen Handy-Recherchen während des nächtlichen Stillens erkannte ich, dass die Erfindung des Kinderwagens verhältnismässig jung ist (erfunden von den Briten im 19. Jahrhundert). Seit Menschengedenken wurden Babys in allen Kulturen, zu jeder Tageszeit, in beinahe allen Situationen getragen! Babys brauchen die Nähe und Vergewisserung ihrer Bezugsperson: Das ist ein überlebenswichtiger Instinkt.

>>>   ICH HATTE DIE WAHL   <<<

Zwischen: Baby schreit mir die Hütte voll aber ich sehe dabei immerhin stylisch aus. Oder ich trage die Maus und sehe dabei so ähhhm…….MOMENT MAL es gibt tatsächlich Babytragen, die überhaupt nicht nach „ÖKO HIPPIE MAMA“ aussehen! Natürlich hatte ich wieder zu viel Zeit beim gefühlt ständigen Stillen und begann die hübschesten Varianten von Babytragen zu recherchieren. Mein Mann, der die irren €uros in meinen Augen sah, bremste mich kurzzeitig in meinem Vorhaben. Ich bestellte mir also erst einmal folgende Variante: ein cooles, grau melliertes Jersey-Tragetuch (passte perfekt zu meinem sportlichen Style)

IMG_3169

Nach vielen Monaten des Tragens habe ich dann doch so einige Tragen ausprobiert, mir sogar selber welche genäht. Ich denke ich kann mit gutem Gewissen behaupten ein „ES GIBT FÜR JEDE SITUATION DIE RICHTIGE TRAGE“ –  WISSEN zu haben. Denn nicht jede Trage ist für jedes Alter des Babys oder für jeden Zweck geeignet meiner Meinung nach.

Falls dein Baby ebenso leidenschaftslos Kinderwagen fährt und lieber getragen wird, findest du hier eine Zusammenfassung all meiner getesteten Babytragen und persönliche Empfehlungen dazu. Bestimmt gibt es noch massig andere gute Tragen und Meinungen dazu…aber hier mein subjektiver Senf: Check Ma -Babytragen

Alles Liebe Deine Heike